Verkostung eines Coteaux du Layon

Was passiert, wenn man einen Coteaux du Layon genießt?

Einen Coteaux du Layon trinken, das ist wie eine Siesta im Schatten an einem Sommernachmittag machen, das ist wie einen Sonnenuntergang über der Loire bewundern, das ist wie einen Sternenhimmel betrachten. Ein Augenblick des Glücks, den man mit anderen teilen möchte: mit Freunden auf der Terrasse einer Bar, im Urlaub bei einem Winzer, mit der Familie bei einem Picknick oder bei sich zu Hause als Liebespärchen!

Ein Schluck Coteaux du Layon und ihre Gaumen erbeben! Dieser liebliche und likörartige Weißwein hat einen süßen und sehr fruchtigen Geschmack. Und seine goldgelbe oder gar kupfergelbe Farbe bei älteren Weinen lässt niemanden kalt!

  Coteaux du layon

Kleiner Tipp: Damit er alle seine Geschmacksnoten enthüllt, muss man ihn sehr kühl (8 °C) servieren!

Er harmoniert besonders gut mit Stopfleber oder einem Dessert, aber er kann auch als Aperitif oder zu Käse getrunken werden.

Wie wählt man einen Coteaux du Layon aus?

Die Appellation (Herkunftsbezeichnung) „Coteaux du Layon“ ist seit 1950 als A.O.C. (kontrollierte Herkunftsbezeichnung) anerkannt und erstreckt sich über mehr als 75 km. Sie umfasst 27 Gemeinden entlang des Layon.

Die Appellation „Coteaux du Layon Villages“ erstreckt sich über 6 Gemeinden am Layon, ein kleiner Nebenfluss der Loire im Departement Maine-et-Loire (Ordnungszahl 49).

Carte Val de Loire

Il est donc produit uniquement dans le département du Maine-et-Loire

 

Armoiries AnjouDenken Sie daran, die Postleitzahl zu überprüfen (die ersten beiden Ziffern entsprechen der Ordnungszahl des Departements)!

  1. Auf dem Etikett muss stehen: „Appellation Coteaux du Layon contrôlée“.
  2. Oben auf der Flasche finden Sie das Wappen des Anjou.

 

Lagerpotenzial Temperatur Rebsorte
5 Jahre bis mehrere Jahrzehnte Bei 8 °C servieren Chenin blanc

Wussten Sie das?

Pourriture nobleDie verwendeten Trauben sind „verfault“!

Wenn die Trauben geerntet werden, sind sie überreif. Man nennt dies Edelfäule … ja wirklich! Das ist die Garantie, dass die Beeren voller Zucker sind!

Selbst im Jahr 2016 wird die Weinlese noch manuell ausgeführt!

Die Trauben sind kostbar! Sie dürfen nur gelesen werden, wenn die Edelfäule aufgetreten ist. Deshalb erfolgt die Weinlese noch von Hand!

Wenn Sie sich im Loire Layon aufhalten, dann ist der Besuch bei einem Winzer, um einen Coteaux du Layon zu verkosten, ein Muss!

 

Coteaux du layon